Navigation überspringenSitemap anzeigen

Benötigte Unterlagen zur Führerscheinprüfung! Anmeldung & Unterlagen

Folgende Unterlagen solltet ihr bei der Anmeldung in der Fahrschule vorlegen:

  • Ein aktuelles Lichtbild (Voraussetzung ist das man gut zu erkennen ist).
  • Deinen Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung und natürlich der aktuell gültigen Anschrift.
  • Bescheinigung über die Teilnahme an einem „Erste- Hilfe- Kurs“ oder „Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort“.
  • Ein aktueller Sehtest (nicht älter als 24 Monate), kann beim Optiker oder Augenarzt gemacht werden.
  • Gebühren für den Führerscheinantrag, bei Ersterwerb 43,40 Euro oder bei einer Erweiterung ca. 42,60 Euro.
  • Bei Antrag für LKW oder Bus ist zusätzlich eine Untersuchung durch einen Amtsarzt sowie ein augenärztliches Gutachten vorzulegen. Für den Busführerschein ist zudem noch ein Führungszeugnis nötig.
  • Die Gebühren für die Prüforganisation (Dekra oder TÜV) richten sich nach der beantragten Führerscheinklasse. Sie sind für die theoretische und praktische Prüfung. Für diese Prüfgebühren erhaltet ihr vom TÜV selbst eine separate Rechnung, die vor der Prüfung entrichtet werden muss.
  • Die Gebühren für das Ordnungsamt sind für den Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis und den Führerschein selbst.

Das ist wichtig, um unnötige Wartezeiten zur Bearbeitung des Fahrerlaubnisantrages beim zuständigen Landkreis bzw. Ordnungsamt zu vermeiden.

Im Durchschnitt könnt ihr mit einer Bearbeitungszeit von ca. 4 bis 6 Wochen rechnen.

Bewertung schreiben
Fahrschule Pade
Zum Seitenanfang